Sandra Türpe
 

Sehnsucht ist mein Wort für dich - Linda Lael Miller

Infos zum Buch

Verlag: Cora Verlag
Seite: 304
Genre: Roman
Klappentext:
Hotelmanagerin Grace hätte nie gedacht, dass ein berühmter Filmemacher wie Slater Carson eines Tages ihr Ritter in schimmernder Rüstung sein könnte. Doch als der Sohn ihres Exmannes in Schwierigkeiten gerät, bietet Slater sofort an, sich um ihn zu kümmern und ihn auf seiner Ranch zu beschäftigen. Schnell stellt Grace fest: Slater tut es vor allem für sie – was sein heißer Kuss verrät. Das Glück scheint so nah … aber plötzlich taucht ihr Ex in Mustang Creek auf. (Quelle: Cora)


Rezension

„Sehnsucht ist mein Wort für dich“ ist der erste Teil der „Mustang Creek“- Reihe von Linda Lael Miller. Im Buch geht es um den Filmemacher Slater Carson, der gemeinsam mit seinen beiden Brüdern in Mustang Creek eine Farm betreibt. Gerade als er von einem Filmdreh zurück kommt trifft er das erste Mal auf Grace, die noch nicht allzu lang dort wohnt und dort als Hotelmanagerin angestellt ist. Sie wohnt gemeinsam mit dem Sohn ihres Ex-Manns, den sie nach ihrer Scheidung bei sich behalten hat. Vom ersten Moment an merkt man das Knistern zwischen den beiden und man wartet nur darauf, dass sie sich näherkommen.

Linda Lael Miller wird durch ihre Bücher zu den New York Times Bestseller Autoren gezählt und auch ich konnte mich schnell für einen Liebesroman mit Cowboys begeistern. Am Anfang des Buches hatte ich jedoch einige Schwierigkeiten in das Geschehen hineinzukommen. Ich kann nicht sagen, ob es am Schreibstil oder irgendetwas anderem gelegen hatte, doch irgendetwas ließ mich beim Lesen immer wieder stolpern und ich musste Absätze erneut lesen. Nach knapp 50 Seiten war das Hindernis dann aber überwunden und ich konnte mich voll in die Geschichte fallen lassen.
Aber leider muss ich auch sagen, dass dieser Roman für mich nicht zu den Top-Liebesgeschichten zählt, die ich bisher gelesen habe. Irgendwie fehlte für mich der Funken, der mich dazu zwang zu erfahren wie die Geschichte enden würde.

Fazit

Trotz kleinerer Einfindungsschwierigkeiten am Anfang konnte mich der Roman begeistern und ich will wissen, wie es den anderen beiden Brüdern in der Liebe ergehen wird. Also stehen die nächsten Bände der Reihe bereits auf meiner Wunschliste.